Online-Marketing

SEO & SEA Beratung, Betreuung und Optimierung

Partner für Ihr Online-Marketing

„Bei der SEO geht es nicht darum, für die Suche zu optimieren, es geht darum, für Menschen zu optimieren.“

Ihr Ansprechpartner
Hannes-Paladin
Hannes Schulz
Certified SEM Manager & Web Analyst

Online-Marketing (SEO & SEA)

SEO

Beratung

Als SEO bezeichnet man die Überarbeitung und Ausrichtung einer Website für verschiedene Suchplattformen. Üblicherweise werden die meisten Webseiten für die führende Suchmaschine Google optimiert. Somit ist das Ziel die eigene Webseite für die adressierte Zielgruppe in den obersten Suchergebnisse zu halten. Nur so sichern Sie einen nachhaltigen Erfolg Ihrer Webpräsenz und kontinuierliche Kundenanfragen über Ihre Internetpräsenz.

Traffic

Quelle: Link

Im Internet gefunden werden

Google hat schon seit einigen Jahren den größten Marktanteil und entsprechend auch die höchsten Nutzerzahlen, weshalb sich die SEO Optimierung in der Regel auch auf den Suchmaschinen-Giganten bezieht. Ziel ist es, die Seite mithilfe akribisch auf die Richtlinien der Suchmaschine (Algorythmen) angepassten Maßnahmen in die vorderen Treffer der Ergebnislisten zu rücken. Eine gute Platzierung in den Suchergebnissen sichert mehr Sichtbarkeit, mehr Reichweite und im selben Zuge auch mehr Umsatz mit Ihrer Webpräsenz.   

Laut einer Studie von Ahrefs.com haben 90.63 % aller bei Google indexierten Seiten keinen organischen Traffic im Monat. Lediglich 1 % Prozent der Seiten haben zwischen 100-1000 Aufrufe pro Monat.

 

Warum SEO?

Bei SEO handelt es sich im Jahr 2022 nicht mehr nur um eine Zusatzdienstleistung der Internetagentur, welche von besonders großen Firmen in Anspruch genommen wird. Da eine professionelle Webseite Ihre Visitenkarte im Netz präsentiert, gilt auch ihre SEO Optimierung mittlerweile als Pflichtprogramm. Auch Sie führen heutzutage eine Anbieterrecherche für Dienstleistungen und Produkte über das Internet durch. Hand aufs Herz wie weit scrollen Sie in den Ergebnislisten bis sie sich für einen Anbieter entscheiden. Google verbucht mehr als 3,5 Milliarden Suchanfragen täglich. Sie sollten sich die Aufmerksamkeit Ihrer potentiellen Kunden nicht entgehen lassen. Eine SEO Optimierung kann helfen, ihrer Seite auf Suchmaschinen mehr relevanz zu verleihen und so den Erfolg Ihres Unternehmens voranzutreiben. Auch eignet sich Ihre SEO zu optimieren hervorragend für ortsunabhängige wie auch lokale Zielgruppen gleichermaßen.   

Aus diesem Grund reicht es häufig nicht mehr, die Webseite ansprechend zu gestalten – sie muss auch den Suchmaschinen gefallen.

Die drei wichtigsten Rankingfaktoren

Unter den technischen Faktoren versteht man hauptsächlich die harten Faktoren einer Webseite. Dieses sind der Page-Speed, die Indexierung oder die URL-Struktur der Webseite. Niemand wartet gerne lange bis sich die gewünschte Seite aufbaut…! Doch mit technischen Optimierungen allein lassen sich keine Top-Rankings erzielen.

Der Schwerpunkt der SEO Optimierungen sollte auf der Inhalt und dem Mehrwert Ihrer Seite liegen. Somit sollten Sie hochwertige Inhalte wie Texte, Bilder, Video` und Audio-Formate perfekt auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden zugeschnitten sein. Somit erlangen Sie die Voraussetzungen für Top-Positionen bei Google. Denn auch Google möchte Ihren Kunden den bestmögliche Verbrauchererlebnis bieten. Nur so kommen Sie wieder. Die Grundlage bildet immer eine umfassende Keyword-Recherche, die das Finden und Definieren relevanter Suchanfragen der eigenen Zielgruppe zum Ziel hat.

Für Google besitzen Seiten mit wertvollen Backlinks, also verweise auf Ihre Seite von anderen, einen sehr hohe Relevanz. Es wird als eine Art Empfehlung gewertet, wenn auf Ihre Seite von inhaltlich verwandten Seiten verwiesen wird. Dabei ist nicht nur die Anzahl der Backlinks ein wichtiger Indikator, vielmehr die Qualität der Backlinks wird von Google ausgewertet. Starke, themennahe Backlinks können Iher Webpräsenz einen enormen Rankingpush geben.

Online-Marketing

Ablauf einer SEO-Optimierung

Ist-Analyse

Im ersten Schritt führen wir bei einem bestehenden Projekt eine SEO-Audit durch, um so den Status-quo Ihres zu optimierenden Projektes zu ermitteln. Dazu gehört neben der Webseite auch eine Betrachtung des Wettbewerbsumfeldes.


Ranking-Analyse: Welche Rankings existieren bereits und mit welchen Keywards werd Ihr Projekt gefunden?
Onpage-Analyse: Wie ist es um Ihre technischen Parameter bestellt? Wo besteht Optimierungsbedarf?
Backlink-Analyse: Wie ist das Backlink-Profil Ihres Projektes? Ist eine gute Grundlage vorhanden oder gibt es sogar schädliche Links?
Konkurrenz-Analyse: Wie stark ist Ihre Konkurrenz Ihrer Branche aus SEO-Perspektive zu bewerten. Wie stehen Sie im Vergleich zu Ihren wichtigtsten Wettbewerbern da?

SEO-Strategie & Maßnahmenkatalog

Ausgehend von der Ist-Analyse entwickeln wir gemeinsam eine Strategie (Vorgehen), die Ihnen dabei helfen soll Ihre SEO-Ziele zu erreichen. Steht die Strategie werden wir einen Maßnahmenplan zur Optimierung erarbeiten.

laufende Betreuung

Wir beginnen mit der kontinuierlichen operativen Suchmaschinenoptimierung. Monat für Monat werden die Erarbeitetn Maßnahmen umgesetzt und verfeinert. 

Keyword-Recherche: zu Beginn definieren wir die Keywörter mit denen Ihr Projekt im Netz gefunden werden soll.
Umsetzung/Optimierung der technischen Aspekte: Die in der Onpage-Analyse gefunden Problemstellungen werden systematisch behoben und für die Suchmaschine optimiert. 
Content-Erstellung: Der größe und Aufwendigste Teil besteht in der Content Optimierung! Der Fokus liegt auf der Erstellung hochwertiger Inhalte sowiie der Optimierung des vorhandenen Content.  

Backlink-Aufbau: Die Gewinnung von neuen, hochwertigen Backlinks ist ein wichtiger Teil der Optimierung und Bedarf auch Ihrer Unterstützung und Branchenexpertise.

Monitoring und Reporting

Wie bei jedem Projekt gehört ein regelmäßiges (monatliches) Reporting der Ergebnisse und durchgeführten Maßnahmen zur SEO-Optimierung. Hierbei wird der Fortschritt Ihrer Projektes und die Erreichung der gesetzten Ziele gemessen und reportet.

SEO ist ein komplexes Thema und Bedarf einer langfristigen Herangehensweise. Nur so kann Ihr Projekt auch nachhaltig und langfristig in den Top-Rankings der Google Ergebnislisten gehalten werden und von Ihren potentiellen Kunden gefunden werden. Je nach Optimierungsstand, Wettbewerbssituation und aufgebrachten Zeitaufwand darf mit ersten positiven Rankingentwicklungen nach rund drei Monaten nach Beginn der SEO-Beratung gerechnet werden. Kontaktieren Sie uns wir beraten Sie gerne.

Suchmaschinenwerbung - SEA

Sie möchten am liebsten bereits morgen erste Ergebnisse erzielen, beispielsweise möchten Sie ein spezielles Produkt oder Dienstleistung bewerben? Wir können auch andere Onlinemarketing-Kanäle nutzen. Mit Google Ads ist es möglich eine kundenspezifische SEA-Kampagne für Ihr Projekt zu schalten. Somit können Werbeanzeigen für Ihre Produkte und Dienstleistungen kundenspezifisch für relevante Suchanfragen der Nutzer ausgespielt werden. 

Suchmaschinenwerbung (SEA) ist im Gegensatz zur Suchmaschinenoptimierung (SEO) eine sofort wirksame Online-Marketing Maßnahme. Sobald man eine Anzeige geschaltet hat, werden diese bei der definierten Zielgruppe ausgespielt.  

Das Google Werbenetzwerk ist in zwei Bereiche untergliedert. Das Google-Suchnetzwerk (GSN) und das Google-Displaynetzwerk (GDN). Über Google Ads können in beiden Netzwerken Werbeanzeigen geschaltet werden. SERP Ergebnisse (Search engine Result page)

SERP Google Anzeige

Google Suchanzeigen

Auf der ersten Seite mit definierten Keywords.

SERP Google

Google Shopping

Sie wollen Ihre Produkte optimal platzieren? Nutzen Sie die kundenorientierten Shopping-Anzeigen.

SERP Google

Suchmaschinen Anzeigen (Search Ads)

Hierbei gibt es verschiedene Möglichkeiten der Zielgruppen- und Kundenansprache. So besteht die Möglichkeit Anzeigen auf kundenspezifischen Kanälen auszuspielen.  Die meisten Nutzer von Google kennen die obersten bezahlten Ergebnissanzeigen bei der Eingabe von spezifischen Suchanfragen. Diese sind meist mit einer kleiner grünen Box “Anzeige” versehen. Bei Google werden maximal 4 Anzeigen oberhalb der organischen Suche eingeblendet. Teilweise erscheinen die Anzeigen auch unterhalb der organischen Suche. 

Shopping-Ads (Google Shopping)

Neben den Suchanzeigen gibt es diverse Möglichkeiten für die Platzierung Ihrer Projekte. So können auch klassische Shopping-Anzeigen oberhalb der organischen Suche ausgespielt werden.

Google-Display-Ads (YouTube, Google Play, Gmail)

Über das Google-Display-Netzwerk können Sie Ihre Kunden über die beliebtesten visuellen Kanäle (z.B. YouTube) durch Display-Anzeigen erreichen.

Zielkundenorientierung

Auch können die Anzeigen lokal eingegrenzt werden, so dass Anzeigen nur bei Nutzern in einem bestimmten Einzugsgebiet ausgespielt werden. Dieses bietet sich im Besonderen für kleinere lokal tätige Unternehmen an. Gleichzeitig können die Anzeigen zu bestimmten Zeiten geschaltet werden, so dass die von der targetierten Zielgruppe bevorzugten Zeiten ausgespielt werden. Beispielsweise ist es wenig zielführend seine Anzeigen am Wochenende auszuspielen, obwohl man weis, dass die Zielgruppe nur unter der Woche nach den angebotenen Produkten und Dienstleistungen sucht. So spart man Marketing-Budgetkosten.   

Neben der Google eigenen Werbeplätzen können Anzeigen (Kampangen) auch auf den Partner-Suchnetzwerken eingebledet werden. z.B Web.de, T-Online

SEA-Ablauf

Ablauf einer SEA - Kampagne

Damit eine Kampagne maximalen Erfolg verspricht müssen die Elemente Anzeigentext, die Landingpage und die eingebuchten Keywords perfekt aufeinander abgestimmt sein. Je relevanter diese Elemente sind, desto günstiger wird auch der Klickpreis, den Sie bei Google (oder anderen Werbeplattformen z.B. Facebook) zahlen müssen.

Bei der Erstellung der Kampagne ist das Targeting für die Suchmaschinenwerbung das entscheidende Kriterium. Die Zielkundenansprache, also wer soll die Werbung angezeigt bekommen, ist entscheidend für den Erfolg.

Abrechnungsmodelle einer SEA - Kampagne

In der Regel wird pro Klick auf die Anzeige gezahlt. Daher spricht man auch von Cost-per-Click (CPC) oder Pay-per-click (PPC). Wird die Anzeige nicht angeklickt werden auch keine Kosten fällig.

 Hier liegt der Fokus auf vorher definierten Conversion. Die Kosten fallen erst an, wenn der Kunde eine definierte Handlung ausgeführt hat. (z.B. Formular ausgefüllt)

 

Hier liegt der Fokus auf der Anzahl der Einblendungen der Anzeige. Diese Form findet man beispielsweise bei der Display Werbung ihre Anwendung. (z.B. Youtube)

Sie möchten Anzeigen schalten sprechen Sie und an wir beraten Sie gerne. Kombination beider Disziplinen verspricht den maximalen Sichtbarkeitserfolg für Ihr Projekt.

SEO & SEA kosten

Was kostet SEM?

Was nützt Ihnen die tollste Homepage, wenn sie im Web nicht gefunden werden oder Ihre Konkurrenz immer vor Ihnen gelistet ist?

Das können Sie ändern!

Ich biete Ihnen verschiedene Möglichkeiten um Sie gut in den gängigsten Suchmaschinen zu positionieren. Anhand eines Konkurrenzvergleichs können sie sehen wie sich ihr Ranking durch die Suchmaschinenoptimierung verbessert.

"Starter" - SEO
Für kleine Unternehmen bieten wir folgende Leistungen:

EUR/mtl.

ab 50 ,-

"Pro" - SEO
Für kleine & mittlere Unternehmen bieten wir folgende Leistungen:

EUR/mtl.

ab 149 ,-

zusätzliche SEO & SEA Optionen

für eine kontinuierliche Verbesserung & Sichtbarkeit Ihrer Online-Werbemaßnahmen

Sie wollen Anzeigen (Kampagnen) in den Suchnetzwerken schalten? 

-nach individueller Abstimmung-

Sie wollen wissen, wie es um Ihre Sichtbarkeit im Netz bestimmt ist? Wir führen eine Ist-Analyse durch…

+ 120.- EURO

Paladin-Network
Kontakt
erreichbar unter:
Social Networks
Paladin-Network
Internetagentur aus Leipzig

Sie suchen eine Internet- & Medienagentur aus Leipzig? Wir können Sie unterstützen mit modernen Webseiten per WordPress und optimierten SEO (Suchmaschinenoptimierung). Persönliche und kompetente Beratung für Ihr Unternehmen…